Bitcatchas Inhalte werden durch dessen Leser finanziert. Bei Käufen über Links auf unserer Seite erhalten wir eventuell eine Affiliate-Provision. Mehr dazu

WordPress-Hosting Vergleich 2021: Die 7 besten WordPress-Hoster für Deutschland

Avatar
WRITTEN BY
UPDATED
September 24, 2021

 

bestes wordpress-hosting

Die besten WordPress-Hostingdienste sind heute nicht nur schnell, sondern verfügen auch über optimierte Funktionen, dedizierte Ressourcen und ein großartiges Support-System, damit eure WordPress-Websites gut gedeihen können.

 

Unsere Nr. 1 unter den WordPress-Hosting-Anbietern sind keine anderen als Hostinger, die Premium-Dienste zu unwiderstehlich niedrigen Preisen bieten!

 

Man sagt, man soll sich nie auf Meinungen des erstbesten Unbekannten im Internet verlassen… es sei denn, er kann seine Behauptungen belegen. Wir haben für diese Liste der 7 besten WordPress-Hoster über 39 Webhosting-Dienste eingekauft, über 80 Test-Websites erstellt und bei jeder einzelnen die Leistung gemessen.

 

Top 7 der WordPress-Hosting-Anbieter

 

  1. Hostinger – Bestes Allround WordPress-Hosting
  2. SiteGround – Bestes WordPress-Hosting für eCommerce
  3. GreenGeeks – Bestes umweltfreundliches WordPress-Hosting
  4. Kinsta – Bestes verwaltetes WordPress-Hosting
  5. HostPapa – Bestes WordPress-Hosting für kleine Unternehmen
  6. ScalaHosting – Bestes WordPress-Hosting mit SPanel
  7. Bluehost – Bestes optimiertes WordPress-Hosting

 

best wordpress hosting

 

Hinweis

  1. Alle aufgeführten Preise beziehen sich auf ein 12-Monate-Abo.
  2. Wir verwenden im Folgenden einen Wechselkurs von 1 USD zu 0,90 EUR.
  3. Ihr kommt in den Genuss niedrigerer Preise, wenn ihr euch für eine längere Abonnementdauer entscheidet.

 

Server-Leistung

A+

Servergeschwindigkeit

136 ms

Preis (EUR)

2,99 € /Mon

Hauptmerkmale

  • 100GB SSD
  • WP-Beschleuniger
  • LiteSpeed-Webserver
  • Unbegrenzte Bandbreite
  • Kostenlose Domain & SSL

“Hostinger ist einer der besten Anbieter für WordPress-Hosting. Niedrige Preise, toller Support, mit hervorragenden WordPress-Funktionen!”

 

Lang lebe der König.

 

Hostinger ist unser König der WordPress-Hosting-Anbieter, denn sie bieten erstklassigen Service zu unwiderstehlich geldbörsenschonenden Preisen.

 

Viele sind vielleicht skeptisch gegenüber Hostinger, weil sie denken: niedrige Preise = miese Qualität. Aber Junge, ich sage dir, diese kleine litauische Firma lässt die Konkurrenz Staub schlucken.

 

USA (W) USA (E) London Singapur São Paulo
75 ms 21 ms 92 ms 244 ms 136 ms
Bangalore Sydney Japan Kanada Deutschland
211 ms 265 ms 172 ms 37 ms 107 ms
US-Rechenzentrum, durchschnittliche Geschwindigkeit: 136 ms – Vollständiges Ergebnis anzeigen

 

Es ist ziemlich klar, dass Hostinger in USA West (75 ms), USA Ost (21 ms) und Kanada (37 ms) ausgezeichnete Server-Antwortzeiten hat. Auch in London, Deutschland, São Paulo und Japan wurden mit 92 ms, 107 ms, 136 ms bzw. 172 ms ordentliche Zeiten erreicht.

 

Eine Verlangsamung begann erst in Singapur, Bangalore und Sydney spürbar zu werden. Hier wird die 200 ms-Marke überschritten, was aber in Anbetracht der Entfernung gar nicht so schlecht ist.

 

Bei einem Preis von nur 2,99 EUR pro Monat (mit ihrem 48-Monate-Plan) bekommt ihr eine ganze Menge Features für euer Geld. 100 GB SSD-Speicher, kostenlose Domains und SSL-Zertifikate, 99,9 % Betriebszeitgarantie… das volle Programm.

 

Wie gut funktioniert Hostinger mit WordPress?

 

Besonders beeindruckend ist, wie bequem sich Hostinger zusammen mit WordPress nutzen lässt.

 

Die WordPress-Installation ist mit dem 1-Klick-Setup super-einfach und gelingt auf Anhieb. Wir haben keine Zweifel daran, dass man auch als Neuling ohne Vorerfahrung seine eigene WordPress-Site mit Hostinger einrichten kann, solange man wenigstens einige Grundbegriffe kennt.

 

Le fournisseur s’assure d’être toujours à jour avec WordPress, de sorte que vous bénéficiez toujours des dernières versions. Les comptes partagés sont également optimisés sur mesure pour offrir des vitesses de chargement qui comptent parmi les plus élevées que nous ayons jamais vues !

 

Weitere Verbesserungen der Leistung kommen durch NGINX-Caching zustande, sowie durch das LiteSpeed Cache Plugin, das die Website-Performance anhebt wie ein Powerlifter auf Steroiden. Ihr werdet euch auch darüber freuen, dass PHP7.4 unterstützt wird – und dass es mit WordPress läuft wie ein Traum!

 

Solche Perks, solche Geschwindigkeiten und solche Preise machen Hostinger zum ultimativen Hosting-Anbieter für WordPress-Websites, und dann haben sie auch noch 7 eigene Rechenzentren!

 

Was uns an Hostinger nicht gefallen hat

 

Ihre Shared Services beinhalten keine kostenlosen täglichen Backups, aber sie bieten kostenlose wöchentliche Backups an – angesichts des Preises ein guter Kompromiss. Außerdem müsst ihr euch für einen längeren Zeitraum verpflichten, um in den Genuss der günstigen Preise zu kommen.

 

Kein Dealbreaker, aber etwas, das ihr vor dem Kauf wissen solltet!

 

Erfahrt mehr über Hostinger

 

 

 

Server-Leistung

A+

Servergeschwindigkeitt

136.9 ms

Preis (EUR)

12,99 € /Mon

Hauptmerkmale

  • 20 GB SSD
  • Google Cloud
  • SG Optimizer
  • SuperCacher
  • 24/7 technischer Support

“WordPress-Hosting auf Premium-Niveau auf der Google Cloud Plattform. Die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit von SiteGround ist für E-Commerce hervorragend!”

 

Wenn ihr WordPress-Hosting der Premiumklasse sucht, dann könnt ihr mit SiteGround nichts falsch machen.

 

Wir haben großen Respekt vor der Truppe. Wir sprechen aus Erfahrung – ihr Hosting ist hochwertig, zuverlässig und schnell.

 

USA (W) USA (E) London Singapur São Paulo
68 ms 33 ms 96 ms 233 ms 181 ms
Bangalore Sydney Japan Kanada Deutschland
243 ms 203 ms 165 ms 29 ms 118 ms
US-Rechenzentrum, durchschnittliche Geschwindigkeit: 136.9 ms – Vollständiges Ergebnis anzeigen

 

Der Geschwindigkeitstest zeigt die überragende Geschwindigkeitsleistung von SiteGrounds US-Rechenzentrum in Kanada (29 ms), USA (O) (33 ms), USA (W) (68 ms) und London (96 ms)!

 

Japan und São Paulo erzielten mit 165 ms bzw. 181 ms sehr respektable Ergebnisse, wobei die Geschwindigkeiten in Sydney, Singapur und Bangalore über die 200-ms-Marke rutschten.

 

Sie erreichten einen globalen Durchschnitt von 136,9 ms, was ihnen Bitcatchas begehrtes A+ Ranking einbrachte!

 

Die Ausstattung, die ihr mit ihrem GrowBig-Tarif erhaltet, deckt alles ab, was man von einem Webhosting-Unternehmen erwartet. Unbegrenzte Anzahl von Websites, 20 GB SSD-Speicher, kostenlose E-Mail, kostenloses CDN, kostenlose tägliche Backups und mehr.

 

Außerdem verfügen sie über 6 Rechenzentren auf 4 Kontinenten.

 

Wodurch sich SiteGround aber von anderen WordPress-Hosting-Anbietern abhebt, ist die Tatsache, dass es auf der Google-Cloud-Infrastruktur basiert, was den Kunden eine ganze Reihe zusätzlicher Vorteile bietet!

 

Macht euch das klar: Ihr könnt neben vielem anderen von Googles Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit profitieren und dazu einsetzen, eure Website um einiges effizienter auf die Bildschirme der Leute zu bringen!

 

Wie gut funktioniert SiteGround mit WordPress?

 

Wenn es um WordPress geht, ist SiteGround schwer zu schlagen.

 

Erstens werden sie offiziell von WordPress empfohlen, was ein RIESIGES DING ist, schließlich gibt WordPress nicht einfach wahllos Empfehlungen raus.

 

Zweitens handelt es sich bei SiteGround um einen verwaltetem WordPress-Hoster, sie bieten also zusätzliche Vorteile, die eure WordPress-Erfahrung um einiges angenehmer machen werden.

 

Die Installation ist ein Kinderspiel, wie man es von einem Anbieter erwartet, der von WordPress unterstützt wird. Ihre Pläne sind WP-CLI-fähig, was es euch ermöglicht, Websites einfach über die Eingabeaufforderung zu verwalten. Git ist ebenfalls aktiviert, was die Zusammenarbeit mit anderen Programmierern in WordPress erleichtert.

 

Das Beste daran ist, dass ihre WordPress-Experten jederzeit bereit sind, euch zu unterstützen, falls ihr mal Probleme mit eurer Website haben solltet – per Live-Chat, E-Mail oder Telefon!

 

SiteGrounds Zuverlässigkeit ist unübertroffen, und ihre WordPress-bezogenen Perks machen sie zu einer großartigen Wahl für Kleinunternehmer, die ein E-Commerce-Geschäft starten wollen!

 

Was uns an SiteGround nicht gefallen hat

 

Wenn SiteGround so großartig ist, sollten sie auf Platz 1 landen, oder nicht?

 

Wir stimmen zu, aber es gibt eben einen bedauerlichen, wenn auch nachvollziehbaren Nachteil – ihre Preise sind nicht gerade budgetfreundlich. Ihre Verlängerungskosten können den Geldbeutel ziemlich belasten – wir sind allerdings der Meinung, dass ihre Dienste jeden einzelnen Cent wert sind.

 

Erfahre mehr über SiteGround

 

 

 

Server-Leistung

A+

Servergeschwindigkeitt

118.6 ms

Preis (EUR)

9,99 € /Mon

Hauptmerkmale

  • Unlimited SSD
  • 300 % grün
  • LS Cache
  • Cloudflare CDN
  • 24/7 technischer Support

“Reichhaltige Ausstattung, hohe Leistung und umweltfreundliches Webhosting machen GreenGeeks zu einer ausgezeichneten grünen Wahl für WordPress-Websites!”

 

Quand vous voulez un hébergement web écologique, qui allez-vous appeler ? GreenGeeks, évidemment.

 

Au fil des ans, cette société d’hébergement Web basée en Californie s’est fait un nom grâce à ses fonctionnalités robustes et à sa mission écologique, mais peut-elle joindre le geste à la parole lorsqu’elle est mise à l’épreuve ? C’est ce que nous allons découvrir !

 

USA (W) USA (E) London Singapur São Paulo
50 ms 23 ms 86 ms 218 ms 145 ms
Bangalore Sydney Japan Kanada Deutschland
208 ms 186 ms 151 ms 20 ms 99 ms
US-Rechenzentrum, durchschnittliche Geschwindigkeit: 118.6 ms – Vollständiges Ergebnis anzeigen

 

Wie erwartet, schnitt Greengeeks außerordentlich gut ab: bei 5 Standorten lagen die Pings unter 100 ms (Kanada 20 ms, USA-Ost 23 ms, USA-West 50 ms, London 86 ms, Deutschland 99 ms)!

 

São Paulo, Japan und Sydney folgten mit 145 ms, 151 ms bzw. 186 ms, und nur in Singapur und Bangalore wurde die 200-ms-Marke überschritten.

 

Mit einem globalen Durchschnitt von 118,6 ms profiliert sich GreenGeeks als einer der schnellsten WordPress-Hosting-Anbieter der Welt! Sie haben sich ganz klar ein A+ Ranking verdient.

 

Die Ausstattung von GreenGeek ist ziemlich solide für den Preis und bietet unbegrenzten SSD-Speicher, kostenloses SSL mit Let’s Encrypt, kostenloses CDN, kostenlose nächtliche Backups und einen kostenlosen Domainnamen. Nimmt man noch die insgesamt 5 hochmodernen Rechenzentren mit dazu, dann erscheinen die Leistungen des Unternehmens höchst interessant!

 

Wie gut ist GreenGeeks mit WordPress?

 

Beim Punkt WordPress-Extras ist GreenGeeks ziemlich ordentlich mit dabei. Sie sind WordPress-ready, das heißt, ihre Infrastruktur ist für effiziente WordPress-Performance optimiert.

 

Das EcoSite Pro-Konto wird mit einem 1-Klick-WordPress-Installationsprogramm geliefert, mit dem die Einrichtung eurer Website kinderleicht ist. Automatische WordPress-Updates sorgen dafür, dass ihr immer auf der neuesten Version seid, und dank dem LS-Cache von LiteSpeed performt eure Website bis zu 4x besser!

 

Auch der Support ist ausgezeichnet, mit einem starken, sachkundigen Team, das rund um die Uhr bereit ist, euch zu helfen.

 

Umweltfreundlich, solide Funktionen mit tollen WordPress-Perks… GreenGeeks ist ein solider Performer für umweltbewusste Freiberufler!

 

Was uns an GreenGeeks nicht gefallen hat

 

Kürzere Tarife kosten bei GreenGeeks ein ganzes Stück mehr. Um in den Genuss günstiger Preise zu kommen, muss man sich also für einen längeren Zeitraum verpflichten.

 

Oh, und wenn ihr euch entscheidet, euer Recht auf die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie in Anspruch zu nehmen, denkt daran, dass ihr die Gebühren für Einrichtung, Domainregistrierung und -transfer nicht zurückerhalten werdet.

 

Erfahre mehr über GreenGeeks

 

 

 

Server-Leistung

A+

Servergeschwindigkeitt

117 ms

Preis (EUR)

24 € /Mon

Hauptmerkmale

  • 10 GB SSD
  • Google Cloud
  • Tägliche Backupse
  • Hack-Fix-Garantie.
  • WP-Fachsupport

“Die Ressourcen von Kinsta, das kompetente Support-Team und die Google-Cloud-Architektur machen sie zu einem der besten Managed-WordPress-Anbieter für wachsende Unternehmen.”

 

Kinsta hebt sich geschickt von der Konkurrenz ab, indem es nur 1 Art von Produkt anbietet: Verwaltetes WordPress Hosting. Aber rechtfertigen ihre Leistungen die gesalzenen Preise? Wir kommen darauf nach den Geschwindigkeitstests zurück.

 

USA (W) USA (E) London Singapur São Paulo
41 ms 29 ms 100 ms 190 ms 139 ms
Bangalore Sydney Japan Kanada Deutschland
233 ms 172 ms 125 ms 30 ms 111 ms
US-Rechenzentrum, durchschnittliche Geschwindigkeit: 117 ms – Vollständiges Ergebnis anzeigen

 

Unsere Server-Geschwindigkeitstest-Ergebnisse haben gezeigt, dass Kinsta in seinem US-Rechenzentrum ein echtes BIEST ist: ihr globaler Durchschnitt ist mit blitzschnellen 117 ms der schnellste von allen Anbietern in dieser Liste!

 

USA (O) und USA (W) liegen bei 29 ms bzw. 41 ms, während Kanada mit 30 ms ebenfalls verdammt schnell ist. Auch London, Singapur, São Paulo, Sydney, Japan und Deutschland zeigten, wie schnell ihr Rechenzentrum ist. Alle diese Standorte pingen im Bereich von 100 ms bis 200 ms, während nur Bangalore die 200-ms-Benchmark überschritt.

 

Natürlich haben sie sich einen Platz in der oberen Riege neben den anderen mit A+ gerankten Alphatieren verdient! Vielleicht ist das nicht so überraschend, wenn man bedenkt, dass sie auf der Google-Cloud-Plattform laufen, die bekanntlich die Ladegeschwindigkeit von Websites erhöht.

 

Wie gut funktioniert Kinsta mit WordPress?

 

Was die Funktionen angeht, so sollte die von Kinsta gebotene breite Palette jeden zufrieden stellen, aber darüber solltet ihr euch wirklich keine Sorgen machen… denn Kinsta wird zu 100 % verwaltet!

 

Das bedeutet, ihr braucht nur das Fundament einzurichten (was lächerlich einfach ist) und könnt ihnen dann die Verwaltung eurer Ressourcen überlassen.

 

Ihr werdet benachrichtigt, wenn euch aufgrund von Traffic-Spitzen die Ressourcen ausgehen. Ihr könnt euch dann für die nächsthöhere Stufe entscheiden, um sicher zu gehen.

 

Als verwalteter WordPress-Hoster hat Kinsta natürlich viele Vorteile, die den Betrieb eurer WordPress-Website erleichtern. Tägliche Backups, 1-Klick-Staging, WP-CLI und ihr hauseigenes DevKinsta, eine lokale Entwicklungssuite, die euch erlaubt, eure WordPress-Websites offline zu verwalten und mit ihnen zu experimentieren!

 

Betrachtet man das in Kombination mit ihrem Support-Team aus hochqualifizierten WordPress-Experten, den über 20 Rechenzentrumsstandorten und der E-Commerce-Optimierung, dann ist Kinsta die beste Wahl für alle, die eine erstklassige Managed-Hosting-Lösung suchen!

 

Was uns an Kinsta nicht gefallen hat

 

Wir wollen nicht als billig bezeichnet werden, aber es fällt uns schwer, so hohe Preispunkte wie die bei Kinsta nachzuvollziehen. Beginnend bei 24 EUR pro Monat braucht ihr tiefe Taschen, wenn ihr mit diesem Premium-Webhoster arbeiten wollt.

 

Außerdem scheint das ganze Abo-Geld nicht zu reichen, um einen E-Mail- oder Telefon-Support zu bezahlen, da sie so was nicht anbieten.

 

Erfahre mehr über Kinsta

 

 

 

Server-Leistung

A+

Servergeschwindigkeitt

130.4 ms

Preis (EUR)

2,95 € /Mon

Hauptmerkmale

  • Unlimited SSD
  • WP Super Cache
  • Ungemessener Transfer
  • Kostenlose Domain & SSL
  • 24/7 technischer Support

“HostPapa ist budgetfreundlich, hat viele Funktionen und ist wirklich einfach zu bedienen. Mit Sicherheit eines der besten WordPress-Hostings für kleine Unternehmen!”

 

Als einziger kanadischer Webhosting-Anbieter, der es auf die Liste geschafft hat, scheint HostPapa in der Reihe der hier vorgestellten Giganten der Underdog zu sein. Aber wie es so ist mit Underdogs: sie schaffen es immer, die Erwartungen zu übertreffen.

 

USA (W) USA (E) London Singapur São Paulo
11 ms 62 ms 129 ms 167 ms 172 ms
Bangalore Sydney Japan Kanada Deutschland
241 ms 206 ms 105 ms 67 ms 144 ms
US-Rechenzentrum, durchschnittliche Geschwindigkeit: 130.4 ms – Vollständiges Ergebnis anzeigen

 

HostPapa rockt gleich am Start ab und produziert beim Geschwindigkeitstest mit 11 ms in USA (W), 62 ms in USA (O) und 67 ms in Kanada blitzschnelle Ergebnisse!

 

Ihr Rechenzentrum erwies sich auch in den meisten Teilen der übrigen Welt als ziemlich stark, mit 105 ms in Japan, 129 ms in London, 144 ms in Deutschland und 172 ms in São Paulo. Nur in Sydney und Bangalore wurde die 200-ms-Marke überschritten; somit erzielte HostPapa einen globalen Durchschnitt von kranken 130,4 ms und damit natürlich ein A+ Ranking!

 

Geschwindigkeit allein bringt aber noch keinen Platz auf dieser Liste ein. WordPress-bezogene Funktionen sind auch ziemlich wichtig, und zum Glück hat HostPapa hier einiges zu bieten.

 

Wie gut ist HostPapa mit WordPress?

 

WordPress ist bei deren Hosting-Angeboten bereits vorinstalliert, so dass ihr keine Zeit und Mühe für die Installation verschwenden müsst. Das Jetpack-Plugin ist ebenfalls vorinstalliert, was für Anfänger, die nicht wissen, auf welche Plugins sie achten müssen, sehr hilfreich ist!

 

Ihr kommt außerdem in den Genuss einer kostenlosen Übertragung eurer bestehenden WordPress-Site (falls vorhanden), sowie von Software-Boostern wie ihrem WordPress Super Caching – das sorgt dafür, dass eure Website wirklich schön flott geladen wird!

 

Mit drei schnellen Rechenzentren in den USA, Kanada und Amsterdam, einem zuverlässigen und reaktionsschnellen Support und budgetfreundlichen Preisen ist HostPapa eine großartige, schnörkellose, optimierte WordPress-Lösung für kleine Unternehmen!

 

Was uns an HostPapa nicht gefallen hat

 

Obwohl sie schnell sind, würden wir es vorziehen, wenn sie über mehr Rechenzentren verfügen würden, besonders im asiatischen Raum. Auch die kostenlosen täglichen Backups werden schmerzlich vermisst.

 

Erfahre mehr über HostPapa

 

 

 

Server-Leistung

A+

Servergeschwindigkeitt

158.7 ms

Preis (EUR)

9,56 € /Mon

Hauptmerkmale

  • 100 GB SSD
  • SPanel
  • SShield Security
  • Kostenlose Domain & SSL
  • Tägliches Remote-Backup

“Dank ihres benutzerdefinierten SPanel war das Herumhantieren mit WordPress bei ScalaHosting ein Klacks!”

 

Hardware-Features interessieren die Leute immer am meisten an Produkten. Unserer Meinung nach kann aber eine effizient gestaltete und mit Liebe gebaute Software genauso gut sein. Ein Glück, dass ScalaHosting sowohl bei der Hardware als auch bei der Software richtig reinhaut!

 

USA (W) USA (E) London Singapur São Paulo
178 ms 119 ms 43 ms 183 ms 228 ms
Bangalore Sydney Japan Kanada Deutschland
147 ms 286 ms 250 ms 116 ms 37 ms
EU-Rechenzentrum, durchschnittliche Geschwindigkeit: 158,7 ms – Vollständiges Ergebnis anzeigen

 

Bei unserem Server-Speed-Test hat dieser Webhosting-Provider der Konkurrenz gezeigt, wie es geht: Denn er hat nicht nur in der eigenen Region, sondern auch in entlegeneren für Furore gesorgt. Am schnellsten sind sie mit 30 ms in Deutschland, 45 ms in London, 116 ms in Kanada und 120 ms in USA (O).

 

Nicht weit dahinter liegen Pings aus Bangalore mit 141 ms, Singapur mit 165 ms und USA (W) mit 178 ms.

 

An weiter entfernten Standorten sind Verlangsamungen zu erwarten: Japan, São Paulo und Sydney fielen unter die 200-ms-Marke. Dennoch schaffte ScalaHosting einen beeindruckenden globalen Durchschnitt von 151,7 ms!

 

Ein A+ für das Team ScalaHosting!

 

Wie gut ist ScalaHosting mit WordPress?

 

Als WordPress-Hoster ist ScalaHosting großzügig bei der Ausstattung und bietet eine Fülle an Extras und Ressourcen, die in etwa dem entspricht, was bei der Konkurrenz geboten wird.

 

Aber was sie wirklich von der Konkurrenz abhebt, ist ihr hauseigenes, benutzerdefiniertes SPanel, das bei ihrem Managed-VPS-Plan enthalten ist.

 

Es ist als Alternative zu cPanel gedacht, und viele haben inzwischen entschieden, dass sie SPanel für ihre Arbeit mit WordPress-Arbeiten tatsächlich bevorzugen. Über nur eine einzige Oberfläche hat man volle Kontrolle über sein gesamtes Konto und muss nicht mehr mehrere Tabs und Fenster als Workaround öffnen.

 

Es enthält sogar ein zusätzliches WordPress-basiertes Feature, den treffend benannten… SWordPress Manager. Das ist ein einfacher, einsteigerfreundlicher Weg, um Websites zu installieren und zu verwalten. Besonders nützlich für Leute, die nicht wirklich wissen, was sie tun.

 

Es bietet Benutzern sogar erweiterte Sicherheitsmaßnahmen mit Security-Lock, Echtzeitschutz mit SShield und sogar tägliche Backups!

 

Angesichts des ausgezeichneten UI-Designs von SPanel sind wir zu 100 % davon überzeugt, dass jeder in kürzester Zeit eine WordPress-Website erstellen kann!

 

Was uns an ScalaHosting nicht gefallen hat

 

So sehr wie uns SPanel gefällt, finden wir es schon ein bisschen schade, dass sie es nur mit ihren Managed-VPS-Plänen anbieten.

 

Erfahre mehr über ScalaHosting

 

 

 

Server-Leistung

A+

Servergeschwindigkeitt

153 ms

Preis (EUR)

7,35 € /Mon

Hauptmerkmale

  • 50 GB SSD
  • CodeGuard Basic
  • Cloudflare CDN
  • Kostenlose Domain & SSL
  • 24/7 technischer Support

“Offiziell von WordPress empfohlen, fantastische Geschwindigkeit, erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis – Bluehost ist eine fantastische Wahl für alle, die ein schnörkelloses WordPress-Hosting suchen!”

 

Wenn ihr einen Webhosting-Anbieter habt, der von WordPress unterstützt wird, könnt ihr euch vertrauensvoll zurücklehnen. Man nehme dazu noch ein weltweit schnelles Rechenzentrum, einfach zu bedienende Funktionen und familienfreundliche Preise, und… tadaa! Fertig ist der Bluehost!

 

USA (W) USA (E) London Singapur São Paulo
23 ms 78 ms 183 ms 193 ms 164 ms
Bangalore Sydney Japan Kanada Deutschland
330 ms 168 ms 125 ms 92 ms 174 ms
US-Rechenzentrum, durchschnittliche Geschwindigkeit: 153 ms – Vollständiges Ergebnis anzeigen

 

Bei einem globalen Durchschnitt von 153 ms hat Bluehost die Regionen USA (W), USA (O) und Kanada mit Pings von 23 ms, 78 ms bzw. 92 ms ganz einfach gerockt!

 

Japan, São Paulo, Sydney, Deutschland, London und Singapur schnitten mit Geschwindigkeiten zwischen 100–200 ms ebenfalls recht gut ab, während Bangalore es nicht schaffte, seine Geschwindigkeiten unter der 200 ms-Marke zu halten.

 

Eine solide Leistung von einem mit A+ bewerteten Hoster!

 

Was die Benefits betrifft, so erhaltet ihr eine Reihe von Extras, an die man schon von den meisten Web-Hosting-Unternehmen gewöhnt ist. Ressourcenschutz, 50 GB SSD-Speicher, kostenlose Domain und SSL, das volle Programm.

 

Aber als ein von WordPress empfohlener Hoster hat Bluehost natürlich Extras, die speziell auf die nahtlosere Erfahrung mit WordPress zugeschnitten sind.

 

Wie gut ist Bluehost mit WordPress?

 

WordPress wird bei Einrichtung eures Kontos automatisch installiert, was euch Zeit erspart. Außerdem wird es immer automatisch aktualisiert, so dass ihr euch nicht mehr um die neuesten Versionen kümmern müsst.

 

Was uns bei Bluehost wirklich gut gefallen hat, ist der Marktplatz. Hier gibt es Tausende von anpassbaren, einfach zu installierenden Themes, mit denen ihr eure Website hübsch und keck machen könnt.

 

Was uns bei Bluehost wirklich gut gefallen hat, ist der Marktplatz. Hier gibt es Tausende von anpassbaren, einfach zu installierenden Themes, mit denen ihr eure Website hübsch und keck machen könnt.

 

Wenn ihr dann noch den zuverlässigen und kompetenten 24/7-WordPress-Hosting-Support (per Telefon, E-Mail und Live-Chat) und die leistungsstarken Server zu freundlichen Preisen dazunehmt, dann habt ihr einen der am besten optimierten WordPress-Hoster überhaupt!

 

Was uns an Bluehost nicht gefallen hat

 

Ihr Rechenzentrum bringt zwar wirklich gute Leistung, aber es gibt eben nur ein einziges (in den USA). Wir könnten ehrlich gesagt mehr gebrauchen.

 

Eine Uptime-Garantie gibt es bei ihnen nicht, und kostenlose tägliche Backups auch nicht. Wenn ihr möchtet, könnt ihr für CodeGuard Basic bezahlen, um eure Daten zu sichern, aber das sind zusätzliche Kosten, an die wir nicht gerne denken.

 

Erfahre mehr über Bluehost

 

 

 

Was sind die Anforderungen für WordPress-Hosting?

 

Ihr habt vor, eine Website auf WordPress aufzubauen, macht aber den Fehler, einen Anbieter zu wählen, der nicht mal die grundlegenden Anforderungen für WordPress-Hosting erfüllt: das heißt, ihr habt da ein Stückchen (unsichtbaren) Mist in der Hand.

 

Die Anforderungen für den Betrieb von WordPress sind nicht wirklich hoch, aber lasst euch hier aus verlässlicher Quelle mal einige der empfohlenen Funktionen auflisten.

 

  • Unterstützung für PHP 7.4 oder höher.
  • MySQL Version 5.6 oder höher ODER MariaDB Version 10.1 oder höher.
  • HTTPS-Unterstützung.

 

Das ist eigentlich alles, was für den effizienten Betrieb von WordPress erforderlich ist. Aber keine Sorge – wir haben darauf geachtet, dass alle Anbieter, die es auf diese Liste geschafft haben, alle diese Anforderungen erfüllen.

 

Wie wählt man ein gutes WordPress-Hosting aus?

 

Ein Webhosting-Anbieter benötigt mehr als nur Ressourcen, um WordPress effizient zu betreiben. Hier sind einige der Dinge, auf die ihr achten solltet, bevor ihr euch für einen Anbieter entscheidet.

 

1. Servergeschwindigkeit

 

In erster Linie müssen die Server des Providers schnell genug sein, um ein globales Publikum zu bedienen.

 

Ein langsamer Webhoster wird dazu führen, dass eure Website Kunden und Konversionen einbüßt. Wir wollen einen schnellen Webhoster, der mindestens die Anforderungen der Core Web Vitals erfüllt!

 

core web vitals

 

Die Core Web Vitals bestehen aus 3 Kennzahlen : Cumulative Layout-Shift (CLS), Largest Contentful Paint (LCP) und First Input Delay (FID). Von diesen 3 Kennzahlen sind die letzten beiden stark von der Ladegeschwindigkeit abhängig!

 

Laut Think with Google sollten Websites in weniger als 1 Sekunde vollständig geladen sein, sonst steigt die Absprungrate für eure Seite auf satte 32 %!

 

32% of users will bounce if page load time takes up to 3 seconds

 

Um die Server-Geschwindigkeit eines Hosters zu messen, sucht eine Website, die von eurem gewünschten Provider gehostet wird und lasst sie durch unseren Server-Speed-Test laufen. Wenn euer Provider mit B+ oder besser eingestuft ist, müsst ihr euch keine Sorgen um die Servergeschwindigkeit machen.

 

2. Uptime

 

Eure Website wird für euch und euer Publikum nutzlos sein, wenn sie ständig ausfällt. Wenn niemand eure Website besuchen kann, kann auch niemand bei euch kaufen.

 

Wir suchen also nach Webhostern, die uns mindestens eine 99,8-prozentige Betriebszeitgarantie geben können. Wir messen die Betriebszeit (Uptime) unserer Test-Sites mit UptimeRobot.

 

3. WordPress-Optimierung

 

Achtet darauf, dass euer gewünschter Dienstleister für WordPress optimiert ist. Durchstöbert deren Features-Listen und haltet Ausschau, ob von den folgenden etwas dabei ist:

 

  • Set-Up / Onboarding
    1-Klick-Installation oder vorinstallierte Versionen von WordPress. Diese ersparen euch den Aufwand für manuelle Installationen und ihr könnt eure Zeit dem Wachstum eures Unternehmens widmen.
  • Software Speedboost
    Prüft nach, ob euer gewünschter Provider irgendwelche geschwindigkeitssteigernden Leistungen anbietet. Benutzerdefinierte WordPress-Beschleuniger oder verschiedene Caching-Technologien helfen ebenfalls, die Ladegeschwindigkeit von WordPress-Websites zu erhöhen.

 

4. Support

 

Herz und Seele eines jeden guten Anbieters macht dessen Support-Team aus. Wenn eine Firma keinen guten Support hat, halten Sie sich am besten von ihr fern. Hier sind einige Dinge, die ihr von einem guten Support-Team erwarten könnt.

 

4.1 Technischer Support

 

  • Kompetenz
    Sie sollten alle Details von WordPress kennen und in der Lage sein, auf alle Fragen und Probleme zu antworten, die bei euch auftreten können.
  • Verfügbarkeit rund um die Uhr
    Eure Website schläft nie, dass heißt, Probleme können zu ungewöhnlichen Zeiten auftreten. Stellt sicher, dass ihr auch dann die nötige Unterstützung bekommen werdet.
  • Support-Kanäle
    Prüft nach, ob euer gewünschter WordPress-Hoster über zuverlässige Support-Kanäle wie Live-Chat oder E-Mail verfügt. Sie kriegen zusätzliche Heldenpunkte, wenn sie auch telefonischen Support anbieten.

 

4.2 WordPress-Wissensdatenbank

 

Ein guter Anbieter wird ein gutes Knowledge-Base-System eingerichtet haben, in dem ihr Tutorials und Anleitungen findet, und alles, was man über WordPress wissen muss.

 

5. Preis/Leistung

 

Wer mag nicht Schnäppchen? Vergewissert euch, dass der Webhoster eures Vertrauens euch guten Gegenwert fürs Geld bietet. Achtet auf:

 

  • Kostenloses SSL
  • Kostenloser Domain-Name
  • SSD-Speicher

 

Haltet außerdem Ausschau nach weiteren Freebies wie:

 

  • Kostenloses CDN
  • Kostenlose tägliche Backups

 

Welcher Hosting-Typ ist der beste für WordPress?

 

Völlig zu Recht fragt ihr euch, ob statt verwaltetem WordPress Hosting auch reguläres Shared Hosting für WordPress geeignet ist. Schließlich scheinen die angebotenen Dienste und Ressourcen fast dieselben zu sein, oder?

 

Nun… leider falsch.

 

Es gibt ein paar wesentliche Unterschiede zwischen regulärem Shared Hosting und verwaltetem WordPress Hosting. Schauen wir uns mal an, was das für Unterschiede sind.

 

Für WordPress optimiertes Shared Hosting

 

Einige Unternehmen haben Shared-Hosting-Dienste, die für WordPress optimiert sind – hier handelt es sich aber nicht um einen verwalteten WordPress-Dienst.

 

Die Ressourcen werden bei diesen Plänen also in der Regel mit anderen Benutzern auf demselben Server geteilt; ihr habt also das Risiko, dass aus der Reihe tanzende Co-Nutzer alle Ressourcen für sich beanspruchen.

 

Les ressources avec ces types de formules sont généralement partagées avec d’autres utilisateurs sur le même serveur, vous risquez donc d’avoir des utilisateurs malhonnêtes qui accaparent toutes les ressources.

 

Aber nur weil sie billig sind und die Ressourcen geteilt werden, bedeutet das nicht, dass Shared Hosting schlecht für WordPress ist… die besten Shared-Hosting-Provider auf dem Markt sind für WordPress optimiert und bieten erstaunlichen Gegenwert, besonders für Neueinsteiger.

 

Verwaltetes WordPress-Hosting

 

Wenn ihr es mit eurer Website ernst meint oder ein rapides Wachstum eurer Website erlebt, dann solltet ihr wahrscheinlich verwaltetes WordPress Hosting in Betracht ziehen.

 

Dieser Service unterscheidet sich dadurch von regulärem Shared Hosting, dass er dedizierte Ressourcen speziell für WordPress-Websites zur Verfügung stellt. Ihr müsst euch keine Sorgen über Traffic-Spitzen machen, da die Ressourcen normalerweise für euch verwaltet werden.

 

Diese sind in der Regel auch rund um die Uhr erreichbar, so dass euch immer jemand zur Seite steht, wenn ihr ein Problem habt.

 

Ils sont généralement disponibles 24 heures sur 24, 7 jours sur 7, donc si vous rencontrez un problème, quelqu’un sera toujours prêt à vous aider.

 

Managed WordPress-Dienste bieten im Vergleich zum Shared Hosting in der Regel auch eine größere Fülle an Sicherheitsmaßnahmen. Hier geht es um Malware-Schutz, Firewalls, deaktivierte WordPress-Anmeldeseiten, mehrstufige Verifizierung und mehr!

 

Shared Hosting wird in der Regel nur mit SSL geliefert, was zwar toll ist, aber möglicherweise nicht ausreicht.

 

Was ist der Unterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org?

 

Falls ihr euch fragt, was der Unterschied zwischen beidem ist – keine Sorge, wir waren anfangs genauso verwirrt.

 

Dass sie sich nur in den Kürzeln .com und .org unterscheiden, kann zu Verwirrung führen und neue Benutzer abschrecken.

 

WordPress.com ist im Grunde ein Webhosting-Dienst. Ihr könnt es kostenlos nutzen, solange ihr mit deren Subdomain einverstanden seid…

 

https://deinewebsite.wordpress.com

 

… anstatt einen eigenen Domainnamen für euch zu verwenden. Wie bei kostenlosen Dingen zu erwarten, sind die Funktionen und Dienste eingeschränkt – sie schalten sogar Werbung auf eurer Website.

 

Im Fall von WordPress.org ist WordPress eigentlich nur ein Content-Management-System. Es funktioniert nicht eigenständig, daher müsst ihr einen Webhoster abonnieren, bei dem es installiert wird.

 

Wir empfehlen euch, WordPress.org und einen zusätzlichen Webhosting-Dienst zu nutzen, wenn es euch ernst ist, da ihr dann mehr Ressourcen und Flexibilität bei eurem Domainnamen habt, und ihr wirklich eine eigene Website bekommt, mit der ihr machen könnt, was ihr wollt!

 

Fazit: Welches ist das beste WordPress-Hosting?

 

Wir möchten anmerken, dass ihr mit keinem der Webhosting-Anbieter auf dieser Liste viel falsch machen könnt.

 

Sie alle sind fantastische Performer mit großzügigen Features, sind für WordPress optimiert und haben es im Allgemeinen geschafft, unsere kleinen WordPress-Welten zu rocken.

 

Geht nur sicher, dass ihr eine auswählt, die ideal zu euren Anforderungen passt, und schon kann es losgehen. Für uns sind, nochmal kurz zusammengefasst, die Top 3 WordPress-Hosting-Lösungen die folgenden.

 

Server-
Leistung

Durchschn.
Geschwindigkeit

Preis
(EUR /Mon)

Hostinger

A+

136 ms

2,99 €

SiteGround

A+

136.9 ms

12,99 €

GreenGeeks

A+

118.6 ms

9,99 €

 

Wir würden Hostinger zum besten Anbieter für WordPress-Hosting erküren, da ihre Features premium sind, die Geschwindigkeit fantastisch ist und sie für WordPress optimiert sind. Ihre Preise sind ausgesprochen geldbörsenschonend, sie sind also ein Webhosting-Anbieter mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis, der sich am besten für Einsteiger und Websites kleiner Unternehmen eignet.

 

SiteGround ist eine weitere großartige Option. Obwohl ihre Preise nicht gerade billig sind, müssen wir sagen, dass es jeden Cent wert ist – wenn man es sich leisten kann. Wenn ihr es mit dem Betrieb einer E-Commerce-Website ernst meint oder hohen Traffic erwartet, solltet ihr SiteGround in Erwägung ziehen.

 

Häufig gestellte Fragen

 

1. Kann ich meine eigene Website kostenlos hosten?

 

Ja. Es stehen euch viele kostenlose Webhosting-Dienste zur Verfügung. Sie gehen jedoch mit Leistungseinschränkungen, Handicaps und Werbung auf eurer Website einher (über die habt ihr keine Kontrolle). Wenn Sie mit eurer Website tatsächlich Traffic aufbauen und Einnahmen generieren wollt, raten wir euch dringend davon ab, diese kostenlosen Dienste in Anspruch zu nehmen.

 

2. Kann ich WordPress ohne einen Hoster verwenden?

 

Ja, ihr könnt eine WordPress-Website mit einer kostenlosen Subdomain von WordPress.com erstellen. Allerdings sind eure Möglichkeiten und Ressourcen begrenzt. Wenn ihr also mit einer WordPress-Website Geld verdienen wollt, würden wir euch empfehlen, sie selbst zu hosten. Hostinger bietet budgetfreundliche Preise, wenn ihr euer Business mit einer WordPress-Seite gerade erst startet.

 

3. Welches ist das beste Hosting für WordPress?

 

Hostinger ist für WordPress unser Webhosting-Anbieter der Wahl. Mit 100 GB SSD, kostenlosem SSL und Domain, LiteSpeed-Technologie und verwalteten Auto-Updates zum Niedrigpreis von nur 2,99 € /Monat (48-Monate-Vertrag) ist der gebotene Gegenwert unbestreitbar hoch.

 

4. Was ist das schnellste Hosting für WordPress?

 

Unseren Recherchen zufolge ist Hostinger der schnellste Hosting-Service für WordPress. Ausgerüstet mit dem LiteSpeed WebServer und LS Cache Plugin könnt ihr sicher sein, dass eure WordPress-Website mit aberwitzigen Geschwindigkeiten lädt.

 

5. Ist WordPress das Beste für Websites?

 

In Bezug auf das Gewinnpotenzial, ja. Anders als bei Website-Builder-Plattformen sind selbstgehostete WordPress-Seiten nicht an den Provider gebunden. Ihre Open-Source-Natur und Plugin-Verfügbarkeit bietet die beste Flexibilität und Skalierbarkeit für eure Website.

 

6. Was ist der Nachteil von WordPress?

 

Die Lernkurve bei der Verwendung von WordPress kann recht steil sein. Ihr werdet euch einige Zeit nehmen müssen, um zu lernen, wie ihr eure WordPress-Website aufbauen und anpassen könnt. Ihr seid auch allein für die Sicherheit und das Backup verantwortlich. Achtet darauf, einen WordPress-Hoster zu verwenden, der euch das alles erleichtert, wie Hostinger oder SiteGround.