Bitcatchas Inhalte werden durch dessen Leser finanziert. Bei Käufen über Links auf unserer Seite erhalten wir eventuell eine Affiliate-Provision. Mehr dazu

Lohnt sich das pCloud Lifetime-Abo? Lies dies unbedingt, bevor du zuschlägst!

Avatar
By        •   July 27, 2021      Werbeoffenlegung

 

Wenn du das hier liest, heißt das wohl, dass du auf die pCloud-Rezension meines Freundes Sam gestoßen bist und nun ernsthaft darüber nachdenkst, dir einen Account zuzulegen.

 

 

Wir sind nicht überrascht. PCloud nimmt ein altbewährtes Produkt und macht es mit Verbesserungen so viel besser, dass sie die Konkurrenz abhängen.

 

Wenn du mir vor 10 Jahren gesagt hättest, dass ich mit jedem meiner Geräte auf einen 2 TB Speicherplatz von überall auf der Welt sicher auf meine Dateien zugreifen, eine schon gelöschte oder verschwundene Datei wegen der 30-tägigen Dateinachverfolgung zurückholen und mit anderen per Knopfdruck zusammenarbeiten könnte, hätte ich auf den Boden gespuckt, drohend mit der Faust vor dir gestikuliert und dich beschuldigt, ein schamloser Lügner zu sein.

 

Zum Glück haben wir uns nicht vor 10 Jahren getroffen, sonst müsste ich meine Worte wohl zurücknehmen.

 

pCloud liefert alles, was sie versprechen und noch mehr – sie haben uns die Option gegeben, für ein Lifetime-Abonnement zu bezahlen, was bedeutet, dass wir alle Vergünstigungen eines pCloud-Accounts für einen Festpreis genießen können.

 

Doch die Frage ist eine andere: Lohnt sich pClouds lebenslanges Abonnement wirklich? Lasst es uns herausfinden.

 

Wieso bietet pCloud Lifetime-Abonnements an?

 

pCloud Lifetime subscription

 

Ein Jahresabonnement würde pCloud langfristig mehr Gewinn bringen. Was hat das Unternehmen also davon, wenn es den Nutzern die Möglichkeit bietet, nur einmal für einen Plan auf Lebenszeit zu bezahlen?

 

Ehrlich gesagt, wir wissen es nicht.

 

Wir denken, dass pCloud aus einem Haufen junger, zukunftsorientierter Individuen besteht, die tatsächlich etwas in der Welt bewegen wollen, anstatt zuerst auf Profite zu achten.

 

Realistisch betrachtet, ist pCloud aber immer noch ein Unternehmen und ein Unternehmen muss Gewinne maximieren. Deshalb ist unsere Vermutung eines etwas andere, da pCloud ein relativ unbekannter Marktteilnehmer ist ist (im Vergleich zu Dropbox & Google Drive), werden sie sich dieses Angebot ausgedacht haben, um neue Nutzer anzuziehen und so Marktanteile zu gewinnen.

 

Wenn dies wahr sein sollte, dann funktioniert es – ich habe selbst ein Lifetime-Abonnement abgeschlossen.

 

Wir vermuten auch, dass die Option des Lifetime-Abonnements möglicherweise nicht dauerhaft ist, also wäre unser Rat, dir einen zu sichern, solange du noch kannst!

 

PCLOUD LIFETIME HOLEN @ OFFIZIELLE WEBSEITE

* Premium-Lifetime-Pläne beginnen bei 157 € bei einmaliger Zahlung (500 GB)
** pCloud-Laufwerk, Account-Wiederherstellung, Mobil-Apps, 256-bit AES

 

 

Was heißt eigentlich „Lifetime-Abonnement‟ eigentlich?

 

Ich denke, uns ist allen klar, dass etwas, was du „lebenslänglich‟ kriegst, nicht wirklich für immer ist. Wir haben deshalb ein wenig in ihren Nutzungsbedingungen und AGBs rumgewühlt und entdeckt, dass ihre Definition von “lebenslänglich” eigentlich 99 Jahre (oder den Tod des Benutzers) bedeutet.

 

99 years only

 

Das vereitelt leider meine Pläne, diesen Account als Familienerbstück an meine Enkelkinder weiterzugeben, aber ich schätze, dass 99 Jahre (oder der Tod, was auch immer zuerst eintritt) ein ziemlich guter Deal ist.

 

 

pCloud Lifetime-Abonnement – Pläne & Preise

 

500GB
2TB
Family
Speicher
500GB
2,000GB
2,000GB
Benutzer
1
1
Bis zu 5
Jährlicher Preis
43,00 €
86,30 €
N/A
Lifetime Preis
157,50 €
315,00 €
450,00 €
Einsparung
-57,96 €*
-116,46 €*
N/A
* Für die Berechnung der Einsparung nehmen wir als Vergleichswert den Betrag, den du innerhalb von 5 Jahren bei einem Jahresplan zahlen würdest.

 

pCloud’s Lifetime-Abonnement kann teuer wirken, weil du eine große Summe im Voraus bezahlen musst, daher können wir verstehen, warum einige Leute sich lieber für den Jahresplan entscheiden.

 

Wir haben jedenfalls das Gefühl, dass es ein bisschen wie mit der Alternative Mieten oder Kaufen bei Immobilien ist. Der Jahresplan ähnelt dem Mieten (du zahlst weniger, aber die Immobilie gehört nie dir), während das Lifetime-Abo dem Immobilienkauf ähnelt (wenn der Preis stimmt und es dir gefällt, warum nicht?)

 

Wie auch immer, wir haben ein paar Zahlen verglichen, um herauszufinden, was jetzt vorteilhafter ist. Seht euch unsere Ergebnisse unten an.

 

pCloud Premium 500GB

 

Jährlich kostet pCloud’s Premium Plan 43,00 €, während der Lifetime Plan einmalig 157,50 € kostet. Angenommen, du behältst den Jahresplan für 5 Jahre, dann hättest du bereits 215,45 € bezahlt, was den Preis für das Lifetime-Abo von pCloud bereits weit übersteigt.

 

Deine Einsparung nach 5 Jahren, wenn du dich für das Premium 500 GB Lifetime-Abo entscheidest: 57,96 €

 

 

pCloud Premium Plus 2TB

 

Der Premium Plus 2 TB Plan kostet 86,29 € pro Jahr, verglichen mit dem Lifetime-Abonnement von 315 €. Nochmals, wir nehmen an, du verlängerst den Plan fünf Jahre lang. Mit dem Jahresplan hättest du bereits stolze 431,45 € gezahlt, mit dem Lifetime-Abo nur 315 €.

 

Deine Einsparung nach 5 Jahren also, wenn du dich für den Premium Plus 2 TB Lifetime Plan entscheidest: 116,46 €

 

 

pCloud Family

 

pClouds Family-Plan ist nur mit einem Lifetime-Aboverfügbar, aber da sich 5 Benutzer 1 Konto teilen können, werden wir den Family-Plan mit 5 eigenständigen pCloud Premium 500 GB Plänen auf Jahresbasis vergleichen.

 

Der Familienplan wird dich 450 € kosten, während jeder einzelne Premiumplan 5 x 43,09 € kosten würde, was eine Gesamtsumme von 215,45 € pro Jahr ergibt! In 5 Jahren summiert sich das auf verrückte 1077 €, was mich aus irgendeinem Grund ein bisschen wütend macht.

 

Deine Einsparung nach 5 Jahren also, wenn du dich für das Family-Lifetime-Abo entscheidest: 627 €.

 

Angesichts dieser Zahlen kann man wohl sagen, dass die Lifetime-Abonnement zwar das Gefühl erwecken können, mehr zu kosten (wegen der hohen einmaligen Summe), man aber in Wirklichkeit viel weniger bezahlt UND mehr bekommt, verglichen mit den Jahresplänen. Wenn du vorhast, länger bei pCloud zu bleiben, empfehlen wir dir dringend, einen der Lifetime-Pläne abzuschließen.

 

 

Zusätzliches Feature: pCloud Crypto-Lifetime

 

pCloud Crypto Lifetime

 

Wir sind uns wahrscheinlich alle einig, dass Datensicherheit wichtig ist, aber lohnt es sich, extra dafür zu bezahlen? Schließlich sind unsere Dateien auf den Servern von pCloud doch eh schon sicher.

 

Sie benutzen ohnehin AES TLS/SSL 256 bit Verschlüsselung, sodass jemand, der unsere Daten auf dem Weg zu den Servern abfängt, sowieso nicht in der Lage wäre, ohne Schlüssel auf sie zuzugreifen.

 

Also warum sollten wir pCloud Crypto brauchen?

 

Es ist so, dass Dateien, die auf pCloud’s Server hochgeladen werden, zwar auf dem Transportweg durch eine AES-Verschlüsselung gesichert sind und niemand sie lesen kann, aber sobald sie auf den Servern ankommen, kehren sie wieder in ihre ursprüngliche Form zurück. Obwohl deine Dateien immer noch sicher sind, können die Mitarbeiter von pCloud sehen, was du hochgeladen hast.

 

pCloud Crypto fügt eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu, indem es einen einzigartigen Schlüssel für dich erstellt, sodass nur die Person mit dem Schlüssel auf die Dateien zugreifen kann, wodurch sie vor allen sicher sind, auch vor pCloud.

 

Wenn du also, rein hypothetisch, streng geheime Regierungsdaten auf pCloud hochgeladen hast und eine Terrororganisation deren Büro besetzt, können sie pCloud zwingen, die von dir hochgeladenen Daten auszuhändigen, um dann diese Informationen für die Weltherrschaft zu nutzen. Die Welt geht dann vor die Hunde und es ist deine Schuld.

 

Mit pCloud-Crypto hätte selbst der schlimmste Terrorist bei seinem Überfall auf pCloud keine Chance, auf deine supersensiblen privaten Regierungsdaten zugreifen zu können. Du hättest die Welt davor gerettet, zur Hölle zu fahren und würdest als Held gefeiert werden.

 

Wie auch immer, lass uns über die Kosten sprechen.

 

 

pCloud Crypto kostet jährlich 43,09 €, während das Lifetime-Abonnement nur 112,50 € kostet. Über 5 Jahre hinweg hättest du 112,50 € gespart. Wenn du pCloud Crypto brauchst oder möchtest, tu dir selbst einen Gefallen und nimm die Lifetime-Version. Du wirst verdammt viel sparen.

 

Hinweis

Crypto ist ein zusätzliches Feature, das du ergänzend zu deinem Cloud-Speicherplatz erwerben kannst. Sagen wir, wenn du 2 TB Speicherplatz auf Lebenszeit mit lebenslangem Crypto haben möchtest, belaufen sich die Kosten wie folgt: 315 € + 112,50 € = 427,50 €.

 

MEHR ERFAHREN @ PCLOUD OFFIZIELL

* pCloud ist GDPR-konform & ISO-zertifiziert (ISO 9001:2008, ISO 27001:2013)

 

 

Was kann schon schiefgehen?

 

Wie Sam in seinem Review erwähnt hat, gibt es wirklich keinen großen Nachteil an pCloud’s exzellenten Diensten. Allerdings haben wir ein paar Bedenken, auf die wir weiter unten eingehen werden.

 

1. Was ist, wenn eine andere Firma pCloud übernimmt?

 

Unwahrscheinlich, aber trotzdem eine berechtigte Sorge.

 

Wir haben das Support-Team drüben bei pCloud (das übrigens hervorragend ist) um einen Kommentar gebeten und sie haben uns garantiert, dass sie nicht vorhaben, die Firma zu verkaufen, aber sie würden alle Lifetime-Abonnenten entschädigen, falls jemand in der Zukunft beschließt, ihre Firma zu kaufen.

 

Wie auch immer, wir gehen gerne auf Nummer sicher, also sind wir ihre Nutzungsbedingungen durchgegangen, konnten aber leider überhaupt nichts finden, was auf dieses Szenario verweist.

 

Sie haben zugegeben, dass es dazu keine Klauseln in ihren Nutzungsbedingungen gibt, dass wir uns aber, wenn uns der Gedanke wirklich so unangenehm wäre, doch jederzeit für ihre Jahrespläne entscheiden könnten. Dem müssen wir zustimmen.

 

 

2. Was, wenn du mehr Speicherplatz benötigst?

 

2 TB Speicherplatz mögen im Moment sehr viel erscheinen, aber die Dateigrößen wachsen rasant. In 5 Jahren werden 2 TB vielleicht nicht mehr ausreichen. Werden sie unsere Accounts aufrüsten, wenn es soweit ist oder müssen wir dann mehr Speicherplatz erwerben?

 

Was ist, wenn pCloud sich entscheidet, in Zukunft 5 TB Accounts anzubieten? Wir würden gerne darauf upgraden können, indem wir dann einfach nur die Differenz bezahlen, aber so wie die Dinge stehen (man muss den vollen Preis für ein Abonnements auf Lebenszeit bezahlen, auch wenn man schon jahrelang einen Jahres-Account hat), müssten wir wohl noch mehr ausgeben.

 

 

3. Opportunitätskosten – Was, wenn ein besseres Angebot auftaucht?

 

Ach, die gute alte FOMO (Fear Of Missing Out: die Angst, etwas zu verpassen) ist in diesem Fall stark.

 

Alle von pClouds Lifetime-Abo-Plänen bieten ausgezeichneten Mehrwert, aber seien wir ehrlich – 157,50 € ist nicht billig. Ich kann schon jetzt Leute sehen, die sich dafür entscheiden, jährlich zu zahlen, nur weil sie die 157,50 € nicht im Voraus haben, aber ich schweife ab.

 

Der Punkt, auf den ich hinaus will, ist der: wenn wir so viel für ein Konto bezahlen und sich 6 Monate später eine andere Firma entscheidet, ein besseres Produkt zu entwickeln, das weniger kostet, hätten wir das Gefühl, den Kürzeren gezogen zu haben.

 

Am Ende müssten wir für das neue, bessere Produkt bezahlen (zusätzlich zu dem, was wir bereits an pCloud gezahlt haben), wenn wir ihre Dienste nutzen wollen und das ist eine Menge!

 

 

Abschließende Gedanken – Gute oder schlechte Entscheidung?

 

Okay, hier sind unsere Überlegungen. pCloud’s Lifetime-Abonemment ist verdammt geil. Die Kosteneinsparungen sind einfach zu groß, um sie zu ignorieren. Mit dem 500 GB Lifetime-Plan sparst du – verglichen mit den Kosten für ein 5 Jahre verlängertes Jahreskonto – 57,96 € (die Einsparung wird bei den 2 TB und Family-Plänen noch größer).

 

Sicher, wir haben ein paar berechtigte Bedenken (Mangel an zukünftigem Speicherplatz, Opportunitätskosten, Angst vor vorzeitiger Abschaltung von pCloud), aber lasst uns realistisch bleiben: unsere Bedenken sind zwar berechtigt, aber es ist extrem unwahrscheinlich, dass diese Fälle eintreten.

 

Wenn es dich wirklich stört, steht es dir ja frei, dich an den Jahresplan zu halten und ein Upgrade durchzuführen, sobald du dich sicherer fühlst.

 

Also, im Namen aller hier von Bitcatcha.com, gebe ich pCloud’s Lifetime-Abo-Plänen zwei Daumen nach oben. Holt euch einen, bevor sie sich’s nochmal überlegen und die Pläne wieder begraben!

 

PCLOUD LIFETIME HOLEN @ OFFIZIELLE WEBSEITE

* Premium Lifetime-Pläne beginnen bei 157,50 € bei einmaliger Zahlung (500 GB)
** pCloud-Laufwerk, Account-Wiederherstellung, Mobil-Apps, 256-bit AES